Cam Girls Camshow - Was macht ein Cam Girl?

Cam Girls Camshow

Cam Girls Camshow ?! Ich weiss zwar, was Cam Girls sind, aber so ganz genau ist mir nicht klar, was ein Cam Girl eigentlich so macht!

 

 

Cam Girl Camshow?

 

Hallo ihr Lieben,

ich habe überlegt, ob ich mir nicht einen Nebenjob suche. Leider gibt es bei mir in der Region kaum Angebote, dafür bin ich aber auf Camgirls gestoßen. Und irgendwie … könnte das eventuell etwas für mich sein. Glaube ich.

Nur merke ich, dass ich zwar schon weiß, was ein Camgirl ist und indirekt auch, was es so tut, doch bei genauerer Überlegung und Internetrecherche lernte ich, dass ich eigentlich gar nicht Wirkliches weiß. Zumal die Seiten, auf die ich online gestoßen bin, ja nicht unbedingt die Wahrheit berichten müssen. Also dachte ich, dass ich einfach mal bei euch nachfrage. Mögt ihr mit mir eure Erfahrung teilen und mir einige Fragen beantworten?

Besonders geht es mir darum, was ein Camgirl wirklich macht. Klar – Kamera, Cam Girl Show online und Sextalk, aber das ist doch sicherlich nicht alles? Werden die Camshows im Vorfeld geplant oder ergibt sich alles, sobald man vor dem Laptop sitzt? Wie funktionieren die Chats und wie findet man überhaupt Zuschauer?

Muss man sich ein Cam Girl in einer Camshow immer ausziehen oder kann man das auch langsam steigern und die Hüllen praktisch nach und nach fallen lassen?
Eine Sache brennt mir außerdem auf der Zunge: Ich bin immer darauf gestoßen, dass Camgirls auch Pornos drehen. Ist das eine Pflicht?
Vielen Dank schon mal für eure Mühen.

 

Cam Girls Camshow – Viel Spass und Geld in Vollzeit

Als Camgirl kannst du wahnsinnigen Spaß haben und wirklich gutes Geld verdienen. Allerdings nicht als Nebenjob, denn erfolgreiche Webcamgirls arbeiten quasi Vollzeit. Unterschätz die Sache nicht.
Du bespaßt die Männer am PC. Chattest mit ihnen, zeigst dich ihnen, erfüllst ihre Forderungen. Du hast Sex mit Dildos, mit dir selbst und vielleicht auch mit anderen. Der Pornodreh ist nicht sehr selten.
 

DirtyDiana, 53 J.

 

Cam Girls Camshow – aber wie?

Das Spiel mit deinem Gegenüber und das richtige Gespür für dessen Bedürfnisse entscheiden über deinen Erfolg!

Als ich mich als Camgirl angemeldet hatte, wusste ich ernsthaft nichts darüber. Und ehrlich: Bei meiner ersten Webcamshow bin ich halb gestorben. Ich hatte keine Ahnung, was ich tun soll und als mich dann auch noch Männer anschrieben, wäre ich am liebsten aus dem Zimmer gerannt.
Du solltest dir den Job nicht zu einfach vorstellen. Natürlich kannst du hin und wieder einen Videostream starten und ein wenig mit Kerlen quatschen. Wirklich Geld wirst du so aber nicht verdienen. Möchtest du ernsthaft Geld sehen, musst du den Männern etwas bieten. Stell es dir vor, als würdest du in einer Erotikbar arbeiten, nur hast du eine Scheibe zwischen dir und den Gästen. Nicht jeder Mann ist freundlich oder nett – du kannst sie zwar sperren, doch kommt das nicht immer gut an.
Ich würde dir raten, dass du erst einmal zu Hause übst. Probiere Posen auf, nimm dich auch ruhig selbst bei der Masturbation auf oder rekel dich vor der Kamera auf dem Bett. So kannst du sehen, wie du herüberkommst und du gewöhnst dich schon daran. Ach ja, Kleidung: Wähle sexy, aber einfache Kleidung. Keine tausend Schnüre und Schnallen, denke immer daran, wenn du die Hüllen für einen Mann fallen lässt, dann musst du dich schnell wieder anziehen, damit du den nächsten bedienen kannst. Zeit ist Geld.
Pornos drehe ich nicht, dafür mache ich oft Shootings und stelle entsprechende Bilder ein. Auch drehe ich selbst Erotik Videos und lade sie hoch.

 

Undressed, 29 J.

 

 

Auch das sagen Webcam Girls zur Camshow

Cam Girls Camshow

Janina, 29 J.

Hallo, dass du dich informierst, ist schon mal gut. Viele Mädels sehen nur den Verdienst und stehen schließlich vor der Cam wie der Ochs vorm Berg.
Also den Kern hast du schon getroffen. Über eine Webcam kommunizierst du mit deinen Fans und gehst dabei natürlich auf deren Wünsche ein. Die meisten Portale fordern nicht explizit feste Inhalte, allerdings ist es schon so, dass die meisten Männer dich irgendwann nackt und möglichst in Aktion sehen wollen.
Der Videochat kann von dir immer geplant werden, nur schränkst du dich da schnell ein. Außerdem musst du auf die Männer eingehen und es kommt schlecht an, wenn du dich an einem Skript entlang hangelst. Aber geplante Shows gehen auch – oder vorab aufgenommene. Wenn du lieber erst mal ohne Zuschauer vor der Kamera strippen willst, dann kannst du das machen.
Stell dir den Job aber nicht zu leicht vor: Männer sind anstrengend und nicht immer nett.

CamGirls Camshow

Hot Nude, 22 J.

Du bist halt im Videochat und strippst vor der Kamera. Das ist das, was die meisten sehen wollen. In privaten Chatrooms kannst du gezielt auf deine Kundschaft eingehen, hier wird aber auch gleich mehr gefordert.
Zum Porno: Es kommt drauf an. Viele Webcammodels drehen nach einiger Zeit durchaus Pornos und stellen sie mit in ihre Profile ein. Das sind dann die wirklich erfolgreichen Camgirls, die ihre Abwesenheitszeiten mit dem zusätzlichen Material verschönern.

camshow cam girls

Camgirlie, 29 J.

Was macht ein Camgirl? Männern virtuell einen runterholen. Du baust dir deine Fanbase auf, indem du du selbst bist. Letztendlich entscheidest du natürlich, wie weit du gehen willst, doch ohne Spielzeuge, oft genug Selfspanking oder Masturbation wird es auf Dauer nicht gehen. Wie schon eine Vorschreiberin schrieb: Es ist eine virtuelle Erotikbar. Die Männer fordern dich heraus und du lieferst.
Wenn du deine Fanbase geschaffen hast und du bekannter bist, verdienst du nicht nur gut, du findest auch immer mehr Männer, die genau in den Schema passen. Idioten sind natürlich immer dabei, aber wenn die zu heftig werden, sperrst du sie.

camshows cam girl

Jeannie, 35 J.

Hast du dir schon Portale angesehen? Melde dich am besten mal an und stell dir dein Profil zusammen. Lade nette Fotos hoch, vielleicht ein Video und beruhige deine Nerven. Wenn du dich bereit fühlst, startest du deinen ersten Videochat. Die Männer sehen ja selbst, dass du neu bist, also ist die erste Aufregung absolut OK und Missgeschicke sind nicht schlimm. Wichtig ist nur, dass sie dich sehen können, aber das kontrollierst du immer auf dem Monitor. Du siehst dich schließlich auch.
Geh mit der Zeit die nächsten Schritte oder mache einfach, was dir Männer schreiben. Jedes Camgirl hat ohne Routine angefangen, auch die wirklich erfolgreichen. Deine Hüllen werden definitiv schnell fallen und von manchen anfänglichen Tabus wirst du dich spätestens dann verabschieden, wenn du die Rubel rollen siehst.

 

Möchtest du selbst Camgirl werden?Hast du Interesse mit Camshows online von ZU Hause Geld zu verdienen oder hast du weitere Fragen?

Da hier viele WebCam Girls vorbeischauen, scheu dich nicht, weitere Fragen zu stellen. Sicherlich wirst du hier verschiedene Antworten erhalten. Die Camgirls können dir von unterschiedlichen Meinungen und Erfahrungen berichten.

 

 
 

Trau dich

 
 

  • Stell uns weitere Fragen
  • Bewirb dich
  • Berichte von deinen Erfahrungen

 
 
 

Nimm Kontakt mit uns auf!