Hoff nur nicht zu viel auf den Job als Camgirl. Ich weiß nicht, wie alt du bist, aber wahrscheinlich wirst du nie so viel verdienen, dass du komplett aussorgst. Arbeitgeber checken das Netz heute nach jedem Bewerber, deine Anonymität muss also wenigstens nach außen hin gewahrt werden. Und vergiss nie die Bildersuche …

Als Camgirl bist du selbstständig, ganz egal, ob es ein Haupt- oder Nebengewerbe ist. Anmelden musst du also alles und das möglichst schnell. Ob du deine Tätigkeit genau beschreiben musst, weiß ich ehrlich nicht, aber ich denke mal, dass das so ist. Auch das Jobcenter muss davon wissen, spätestens ab der ersten Einnahme. Die wird auf deine Leistungen angerechnet. Dann werden sie wohl auch wissen wollen, was du eigentlich machst.

Natürlich triffst du auf den Portalen Idioten und Chatpartner, die du gerne in den Wind schießen möchtest. Aber auch das sind deine zahlenden Kunden. Blockierst du sie, kann sich das herumsprechen. Ich habe auch gehört, dass einige Portale allzu blockierfreudige User sperren.